KdiH

KdiH

_ (der Unterstrich) ist Platzhalter für genau ein Zeichen.
% (das Prozentzeichen) ist Platzhalter für kein, ein oder mehr als ein Zeichen.

Ganz am Anfang und ganz am Ende der Sucheingabe sind die Platzhalterzeichen überflüssig.

ß · © ª º « » × æ œ Ç ç č š Ł ł ́ ̀ ̃ ̈ ̄ ̊ ̇ ̋ ͣ ͤ ͥ ͦ ͧ ͮ Α Β Γ Δ Ε Ζ Η Θ Ι Κ Λ Μ Ν Ξ Ο Π Ρ Σ Τ Υ Φ Χ Ψ Ω α β γ δ ε ζ η θ ι κ λ μ ν ξ ο π ρ σ ς τ υ φ χ ψ ω ͅ ̕ ̔

29.4A.d. [Augsburg]: [Heinrich Steiner], 1545

Bearbeitet von Norbert H. Ott

KdiH-Band 4/1

Beschreibung:

›Heldenbuch‹: 210 Blätter, 230 Holzschnitte mit Wiederholungen.

Im ›Rosengarten‹-Teil (C2r–G6v) 41 spaltenbreite und zweispaltige Holzschnitte (C2vb [= C4rb], C3rb, C4r [= D5r, E1r, E2r], C4rb [= C2vb], C4va, C6rb [= E4vb, E5rb], C6v [= E4r], D1r [= D3r], D1vb, D2va, D3r [= D1r], D4rb, D5r [= C4r, E1r, E2r], D6r, D6v [= E1v, G4v], E1r [= C4r, D5r, E2r], E1v [= D6v, G4v], E2r [= C4r, D5r, E1r], E3r, E4r [= C6v], E4vb [= C6rb, E5rb], E5rb [= C6rb, E4vb], E5v, E6va, F1rb, F2rb, F3v [= G1v], F4va, F5rb, F5vb, F6rb, F6vb, G1v [= F3v], G2ra, G3va, G4v [= D6v, E1v], G5ra, G5rb, G5va, G6ra, G6rb) mit den Wiederholungen der Heldenbuch-Vorgängerdrucke, ein Titelholzschnitt (C1v: links beschnittene Platte eines Holzschnitts Hans Burgkmairs zu Maximilians ›Weißkunig‹, der ein Liebesgarten-Motiv aufnimmt [Dodgson Nr. 100]). An 22 Stellen (C3rb, C6rb, D1vb, D2va, D4rb, E4vb, E5rb, E6va, F1rb, F2rb, F4va, F5rb, F5vb, F6rb, F6vb, G2ra, G3va, G5ra, G5rb, G5va, G6ra, G6rb) Druckstöcke des Schönsperger-Drucks (Nr. 29.4A.b.) wiederverwendet; zwei Druckplatten vermutlich aus anderem Bestand (C6v = E4r, E5v), der Rest spiegelverkehrte und seitengleiche, dem Zeitstil angepaßte Kopien der Holzschnitte des Gran-Drucks (Nr. 29.4A.c.).

Wiederholung von Druckstöcken des ›Rosengarten‹-Teils in den übrigen Teilen des Heldenbuchs: ›Wolfdietrich‹ A4v = ›Rosengarten‹ F3v (= G1v). ›Wolfdietrich‹ A6ra = ›Rosengarten‹ D1vb. ›Wolfdietrich‹ A6va = ›Rosengarten‹ G6rb. ›Wolfdietrich‹ B2va [= ›Laurin‹ H3va] = ›Rosengarten‹ D4rb. ›Wolfdietrich‹ B5ra = ›Rosengarten‹ G5rb. ›Wolfdietrich‹ A3va (= f3rb) = ›Rosengarten‹ C3rb. ›Wolfdietrich‹ i3va (= m3ra) = ›Rosengarten‹ E6va. ›Wolfdietrich‹ k5rb (= x6ra, z6vb) = ›Rosengarten‹ D2va. ›Wolfdietrich‹ l4vb = ›Rosengarten‹ F5vb. ›Wolfdietrich‹ r4rb = ›Rosengarten‹ F6vb. ›Wolfdietrich‹ v5va = ›Rosengarten‹ C6rb (= E4vb, E5rb). ›Wolfdietrich‹ y6v = ›Rosengarten‹ C4r (= D5r, E1r, E2r). ›Laurin‹ H2v (= J3v) = ›Rosengarten‹ D1r (= D3r). ›Laurin‹ H3va [= ›Wolfdietrich‹ B2va] = ›Rosengarten‹ D4rb.

›Rosengarten‹ Bild 1–42 = Heldenbuch Bild 168–209.

Zur Anlage des gesamten Drucks siehe unter Nr. 53. (Heldenbücher), zur Illustration der übrigen Texte siehe unter Nr. 98. (›Ortnit‹/›Wolfdietrich‹) und Nr. 29.3.g. (›Laurin‹).

Literatur:

VD 16 H 1567. – Heinzle (1978) S. 309 f.; Heinzle/Ott (1987) S. 112–132 (Bildbeschreibungen); Ott (1987a) S. 275 f., Abb. 21 (i5va). 22 (G5r). 23 (E5r). 24 (E3r). 26 (a1r). 30 (e2vb); Ott (1999) S. 211 f.; Heinzle (1999) S. 150. 172; Krusenbaum/Seebald (2006) S. 94 u. Anm. 4.

Weitere Materialien im Internet:

VD16 H 1567

Abb. 35: München, Bayerische Staatsbibliothek, Rar. 2173, C4v. ›Rosengarten zu Worms‹: Kampf zwischen Mönch Ilsan und dem Ritterheer.

Abb. 36: ebendort, G1v. ›Rosengarten zu Worms‹: Liebesgartenmotiv (gemeint: Kriemhild und zwei weitere Jungfrauen mit Turniersiegern).

29.4A.d._Abb._35.jpg
Abb. 35.
29.4A.d._Abb._36.jpg
Abb. 36.